Digitales.

Instagram: Uninteressante Storys ausblenden.

Die Storys bei Instagram sind eine feine Sache. Live-Videos liegen im Trend und meiner Meinung nach ist das Netzwerk perfekt für jegliche Art von Bildern geeignet.

Trotzdem gibt es bei jeder Plattform den Wunsch der User nach mehr Anpassbarkeit. Vor allem, wenn ein Netzwerk wie Instagram seine Grundfunktion um ein weiteres Features erweitert.

Denn seien wir mal ehrlich – wer gute Bilder macht oder postet, der muss nicht gleichzeitig auch guten Live-Content liefern.

So gibt es in meiner Timeline durchaus ein paar Kandidaten, auf deren Bilder ich nicht verzichten möchte, die aber auch nicht unbedingt in den Storys auftauchen müssen.

Zum Glück bietet Instagram genau hierfür eine Lösung.

Uninteressante User-Storys ausblenden.

Bei Instagram lassen sich Nutzer ganz einfach in den Storys deaktivieren. Diese Funktion hat gleich zwei Vorteile.

Zum einen wird der Nutzer ausgegraut und ganz am Ende der Story-Übersicht angezeigt. Der zweite Vorteil ist, dass die Story auch nicht mehr automatisch abgespielt wird.

Das Ausblenden an sich ist extrem simple: Ein langer Klick in der Story-Leiste auf den entsprechenden Nutzer reicht. Dann wählt ihr noch „NutzerXY deaktivieren“ aus und schon werden die Storys dieses Accounts deaktiviert.


Das könnte dich auch interessieren: Instagram Stories: Bilder nach mehr als 24 Stunden posten. 


Wenn euch der kleine Tipp geholfen hat, dann teilt ihn doch gerne mit euren Freunden und Bekannten. Weitere Tipps & Tricks findet ihr übrigens in meiner gleichnamigen Rubrik.

2 Kommentare

  1. Mir ist das mit dem Deaktivieren aus Versehen bei meinem allerliebsten Insta-Profil passiert. 😦 Wie kann ich dad wieder rückgängig machen???

    • Ulrich Esch

      Hi Vivien,

      einfach lange auf die ausgeblendete Story drücken (erscheint ganz rechts) und wieder aktivieren. 🙂

      Besten Gruß
      Uli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.