Digitales.

Meine Top 5 Pebble Apps.

Wie ich bereits hier im Blog geschrieben habe, bin ich seit Kurzem mit der Pebble Steel unterwegs. Eine wirklich schöne Uhr, zu der ich trotz der etwas älteren Technik nur jedem raten kann. Nach knapp zwei Wochen wird es dann auch Zeit, euch meine Top 5 der Pebble Apps kurz vorzustellen.

Wunderpebble

Pebble App Wunderpebble

Bei mir geht nichts ohne Wunderlist. Die App ist auf all meinen Geräten installiert und hilft mir dabei, meine Aufgaben im Blick zu behalten. Daher hat es mich wirklich gefreut, dass ich die App Wunderpebble im App Store von Pebble entdeckt habe.

Auf diese Weise kann ich auch unterwegs meine Tasks ansehen und Liste abhaken. Der Einkaufszettel ist so zum Beispiel immer am Handgelenk.

Misfit

Pebble App Misfit

Auch für die älteren Modelle der Smartwatches von Pebble gibt es einige Fitnesstracker. Das Problem bei den meisten: Man braucht eine vollwertige App auf dem Smartphone, die dann im Zusammenspiel mit der Pebble App funktioniert.

Anders ist das bei Misfit. Das Entwicklerteam hat eine eigene App für Pebble bereitgestellt. Diese kann im Hintergrund aktiviert werden und zählt danach eure Schritte. Extrem praktisch für jeden, der gerne weiß, wie viel er sich am Tag bewegt hat.

Nav me

Pebble App Nav me

Wie der Name schon erahnen lässt, handelt es sich hierbei um eine Navigationsapp. Nav me bringt euch die Befehle von Google Maps direkt auf den Smartwatch-Bildschirm. Für die App werden bei Android knapp zwei Euro fällig – dafür erhaltet ihr aber auch die beste Navigationsapp für Pebble.

Notification Center

Pebble App Notification Center

Die recht umfangreiche App gibt euch die volle Kontrolle über eure Benachrichtigungen. Es lässt sich im Prinzip alles einstellen, was ihr euch vorstellen könnt:

  • Welche Apps dürfen Benachrichtigungen senden?
  • Wie stark soll die Smartwatch vibrieren?
  • Soll der Inhalt zu sehen sein?
  • Welche Schrift sollen die Benachrichtigungen haben?
  • etc.

Den Möglichkeiten sind also quasi keine Grenzen gesetzt. Und es gibt noch einen kleinen Bonus. Die Einstellungen lassen sich nicht nur für alle Notifications, sondern auch für jede einzelne App individuell anpassen.

Battery+

Pebble App Battery+

Last but not least fehlt die App Battery+. Hierbei handelt es sich um eine App, die euren Akku im Auge behält. Läuft Battery+ im Hintergrund, bekommt ihr zusätzliche nette Informationen wie Ladezyklen, euren bisherigen Rekord und eine Erinnerung, wann die Pebble mal wieder an den Strom muss.


Ihr findet alle hier vorgestellten Apps zum Download natürlich im Pebble App Store.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.