Instagram: Profil auf privat stellen.

apps-social


Du möchtest nicht, dass jeder auf Instagram deine Postings sieht. Dann stell dein Profil am besten auf „privat“.

Nachdem du das gemacht hast, bekommst du eine Kontaktanfrage, sobald dir eine Person folgen möchte. Andere Accounts auf Instagram können also nicht mehr einfach so deine Postings sehen.

Du kannst jederzeit zwischen einem öffentlichen und privaten Konto hin- und herspringen. Wichtig ist aber zu wissen, dass bereits vorhandene Abonnenten auf deinem öffentlichen Account auch beim Switch auf ein privates Account erhalten bleiben und all deine Beiträge weiterhin sehen können – es sei denn du entfernst sie manuell.

Anleitung: So kannst du dein Instagram-Konto auf privat stellen.

  1. Öffne die App und gehe auf dein Profil.
  2. Klicke auf das Hamburgermenü (die drei weißen Striche), um ins Menü zu kommen.
  3. Wähle hier den Punkt „Einstellungen“ und gehe auf „Privatsphäre“.
  4. Aktive das private Konto, indem du den Schalter bei „Privates Konto“ klickst.

Ein kurzer Hinweis zum Schluss: Nur persönliche Konten können auf privat gestellt werden. Solltest du also ein Creator Konto haben, musst du erst dein Konto in ein persönliches Konto umwandeln, um diese Funktion nutzen zu können.

Let’s get in touch.
LinkedIn
Instagram
Xing
Über mich.

Ulrich Esch

Head of Digital Communication

Est. 1985 | Head of Digital Communication | technikbegeistert | #effzeh-Fan

Ähnliche Beiträge.

Menü